Versuchung vor Weihnachten

Da sitze – radle – törgele ich nun durchs Vinschgau und schwelge in Farben und merke aber in der Früh … es wird schon zapfig. Zeit, dass ich mit auf die Suche nach Wintermotiven mache … gut Ding will schließlich Weile haben … und die erste Freundin hat schon Ihre Handschuhbestellung bei mir aufgegeben … meine Mysterie-Tunika nach einer Anleitung von #Alina Dalichau ist auch noch nicht fertig (Ich wollte ja auch unbedingt ein Seidengarn aus meinem Wuling/Wooling verwenden … das dauert).

Ich glaube ich brauche unbedingt ein Projekt das gaaaaaanz schnell fertig wird, weil die Wolle dick ist und das Muster simpel. Habe da auch schon was im Auge, gefunden auf der Terrasse, bei einem Glas Wein im Internet auf #Pinterest.

Armstricken mit dicker Wolle, eine Decke aus dickem Wooling-Garn … vielleicht doppelt … vielleicht doch noch das Wuling vermehren durch Kammzug-Band (der Gedanke kommt mir gerade beim Blick auf die Bergkämme ringsum).

… die Versuchung wächst beim Blick in die Möglichkeiten… vielleicht ein ganz kleines Kilo-Knäulchen … oder zwei….

Die Entscheidung stelle ich im nächsten Beitrag vor.

Werbeanzeigen

2 Kommentare zu „Versuchung vor Weihnachten

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

Fadenkrams Maschenwahn

Leben und Stricken im fernen Osten

%d Bloggern gefällt das: